All articles

  1. Der Flowermate als gute Alternative zum Rauchen

    Vielen Menschen fällt es schwer, mit dem Rauchen aufzuhören. Heutzutage hat ein Raucher es allerdings so leicht wie nie, um mit dem Laster aufzuhören. So kann man zunächst auf das Dampfen umsteigen. So ist der Flowermate eine gute Alternative zur Zigarette. Beim Rauchen wird gesundheitsschädlicher Rauch freigesetzt, der die Lunge und die Schleimhäute reizt. Giftige Nebenprodukte wie Teer entstehen und setzen sich u.a. in der Lunge fest, was auf Dauer sehr gesundheitsgefährdend ist. Beim Dampfen mit einem Vaporizer wie dem Flowermate allerdings wird kein Rauch freigesetzt. Vielmehr entsteht beim Verdampfungsprozess ein angenehmer Dampf.

    Wie entsteht der Dampf?

    Der Dampf im Vaporizer wird gebildet, indem heiße Luft durch die Pflanzenmischung strömt. Die pflanzlichen Bestandteile verschmelzen dabei und als Ergebnis wird ein aromatischer Dampf ausgeschieden. Der Dampf aus dem Flowermate verbreitet schnell ein angenehmes Wohlbefinden und kann eine gute Alternative zum klassischen Rauchen von Zigaretten bieten. Ein weiterer Vorteil dieses Dampfs ist, dass im Vergleich zum Rauchen, das Umfeld nicht durch „Passivrauchen“ belastet wird, da der Dampf in der Regel nicht gesundheitsgefährdend ist. Und im Gegensatz zum Tabakrauch bringt der Dampf meist noch einen sehr angenehmen Duft mit sich.

    Und wenn es doch Nikotin sein muss?

    Wem das Beenden des Rauchens viel zu schwer fällt und wenn die Entzugserscheinungen zu groß sind, so kann durchaus auch beim Dampfen ein leichter Nikotinzusatz gewählt werden. Das macht zumindest für den Anfang der Entwöhnung Sinn. Mit der Zeit sollte man es jedoch schaffen, ganz ohne Nikotin auszukommen. Denn wie jeder weiß, ist Nikotin sehr gesundheitsschädlich. Das Dampfen mit dem Flowermate kann dann auch im späteren Verlauf beliebig lange fortgeführt werden. Bis heute gibt es nämlich noch keine eindeutigen Nachweise dafür, dass das Dampfen gesundheitsschädigend ist. Somit kann das Dampfen noch für eine lange spaßige Zeit sorgen – für den optimalen Genuss.

  2. Länger frische Lebensmittel mit dem Vakuumiergerät

    Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu erhöhen. Im Vergleich zu früheren Zeiten haben wir heute immerhin einen Kühlschrank sowie einen Gefrierschrank, um unsere Lebensmittel länger frisch zu halten. Auch das Einkochen ist eine Option für eine längere Haltbarkeit der Produkte. Mit einem Vakuumiergerät allerdings lassen sich Lebensmittel noch länger frisch halten. Die Lebensmittel befinden sich innerhalb der Verpackung größtenteils in einem luftleeren Raum. Dadurch kann Schimmelbildung vorgebeugt werden. Friert man vakkumierte Lebensmittel ein, so wird durch diese Verpackung zudem ein Gefrierbrand verhindert. Somit ist es beeindruckend, was solch ein kleines Gerät alles bewirken kann.

    Wichtig für eine gesunde Lebensweise

    Lebensmittel, die mit einem Vakuumiergerät verpackt werden, sind nicht nur länger haltbar, sondern sie bleiben auch lange besonders frisch. Öffnet man ein vakuumverpacktes Lebensmittel, so ist es immer noch genauso frisch wie am ersten Tag. Sowohl das Aroma und der intensive Geschmack als auch das schmackhafte Aussehen bleiben erhalten. Was aber noch viel wichtiger ist: Alle Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten, was für eine gesunde Ernährung unabdingbar ist. Mit einem Vakuumiergerät lassen sic h Produkte also ohne großen Aufwand sicher und frisch verpacken – und das auf Dauer.

    Spart Zeit, spart Energie

    Lebensmittel, die mit einem Vakuumiergerät verpackt werden, sind sofort länger haltbar. Möchte man sonst zum Beispiel Himbeeren lange haltbar machen, so kann man sie auch einkochen. Für das Einkochen wird allerdings zusätzlich viel Zucker benötigt. Das ist nicht nur für die Gesundheit schädlich, sondern kostet auch dementsprechend mehr Geld. Zudem dauert das Einkochen seine Zeit. Dabei wird nicht nur viel Zeit „verschwendet“, sondern auch viel Energie, was wiederum erhöhte Kosten bedeutet. Die einmalige Investition für so ein Gerät zum Vakuumieren zahlt sich also mehrfach aus: Die Lebensmittel sind nicht nur länger frisch, sondern man spart auch viel Zeit und Nerven.